MadUnlimited – MadMike bloggt …

… über sich, andere, Politik, Internet & allerlei anderen Non-Sense!

Warum Frankreich zur Gefahr für Europa wird

Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Euro-Zone gibt ein jämmerliches Bild ab. Inzwischen sind Frankreichs Probleme so groß, dass sie eine Gefahr für die Partnerländer werden – allen voran Deutschland.

Quelle: Warum Frankreich zur Gefahr für Europa wird

… grexit, brexit, frexit – wie wäre es denn, wenn alle die eu verlassen … also nicht geographisch gesehen, was ja auch nicht möglich ist, aber generell ist dieser ganze EU krempel auf ziemlich tönernen füßen aufgestellt – weil – die „väter“ dieses konstrukts schlichtweg alles verpennt haben was wichtig ist … zu starres währungsgebilde, zuviel bürokratie, zu wenig demokratie, zu wenig transparenz … wirtschaftsverband … nichts weiter …

Klima-Deal in Paris: Energie wird zum Luxus-Gut– DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Der Klima-Vertrag von Paris ist nur auf den ersten Blick unverbindlich: Tatsächlich werden die Weichen dafür gestellt, dass Energie in den kommenden Jahrzehnten dramatisch teurer wird. Die Ungerechtigkeit in der Welt wird deutlich steigen. Auch die Steuerzahler in Europa werden bluten. Einigen wenigen Playern winken allerdings sagenhafte Profite.

Quelle: Klima-Deal in Paris: Energie wird zum Luxus-Gut– DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

also, insgesamt finde ich das durchaus bemerkenswert, das hier (endlich mal) ein konsens bei so unterschiedlichen staaten gefunden worden ist. hut ab.

aber bezahlen wird das alles der kleine steuerzahler. über die stromrechnung. über (überteuerte) energiesparlampen oder andere gadgets die strom sparen. allerdings glaube ich noch immer, daß die preise für energiesparlampen bzw. led-lampen massiv überteuert sind. oder glaubt wirklich jemand, daß die in fabriken in serie gefertigten led-lampen so teuer sind (5,- – 15,- EUR)? Ich … nicht. Denke mal eher, daß der Preis im Cent-Bereich liegt und die Hersteller ganz kräftig die Hände reiben und fette Umsätze und Gewinne damit einfahren. der witz dabei ist ja, daß der kleine steuerzahler, der seine bude mit diesen glühbirnen ausgestattet hat, erst einmal fett zur kasse gebeten wird. nur die lampen selbst werden dann wahrscheinlich nicht so energiesparend hergestellt und der kleine verbraucher wird dazu verdonnert zu sparen, damit es die großen hersteller und konzerne eben nicht müssen.

finde ich ziemlich ungerecht, denn erwiesenermaßen sind die größten umweltsünder gerade die großkonzerne und nicht der kleine verbraucher/steuerzahler, aber der ist ja, wie immer in diesem spiel, das dumme schlachtvieh, was wahl- und geldmässig ausgeschlachtet werden kann …

Internet-Law » Welche Schlussfolgerungen nicht aus den Terroranschlägen von Paris zu ziehen sind

Quelle: Internet-Law » Welche Schlussfolgerungen nicht aus den Terroranschlägen von Paris zu ziehen sind

Ein durchaus lesenswerter schon einige Tage älterer Beitrag, aber noch immer lesenswert – besonders beeindruckend finde ich immer noch, daß Stoltenberg nach dem Breivik-Attentat ganz anders reagiert hat, also unsere Panikmacher entweder im eigenen Land oder auch in Frankreich.

Terror-Anschläge: Fataler Aktionismus in Frankreich | Leitartikel – Frankfurter Rundschau

Der Anschlag von Paris in Zeiten des Wahlkampfs hat einen gefährlichen Impuls ausgelöst. Frankreich rüttelt an den Säulen seiner Demokratie und spielt so in die Hände der Terroristen.:

Quelle: Terror-Anschläge: Fataler Aktionismus in Frankreich | Leitartikel – Frankfurter Rundschau

 

Weiß nicht, ob das nun „Fataler Aktionismus“ ist oder nicht. Wahrscheinlich teils teils.

Weiterlesen

n-tv mobil: Islamisten wollen die „totale Konfrontation“

http://www.n-tv.de/16359701

Hmmm, von der Sicht aus gesehen wäre eine militärische Konfrontation sehr schlecht, nur – wenn die Welt gegen den IS ist oder gegen andere Terroristen, bin ich dennoch der Meinung das es für die illusorisch einen Sieg zu erringen.

Das ist keine Geschichte von David gegen Goliath. Die anderen Staaten haben sicherlich auch genügend Leichen im Keller und sind weit davon entfernt „das Gute“ zu sein, aber immer noch Milliarden Mal besser als der terroristische Abschaum, die einfach nur scheisse sind.

#NotInMyName: Was hat der Terror mit dem Islam zu tun? – SPIEGEL ONLINE

Quelle: #NotInMyName: Was hat der Terror mit dem Islam zu tun? – SPIEGEL ONLINE

Generell hat der Terror nichts mit dem Islam zu tun und dann doch wieder alles, denn der Terror der IS oder Al-Kaida (oder wie auch immer dieser verein nun immer geschrieben wird) werden von (Un)Menschen verursacht, die diesen Terror im Namen des Islam und im Namen des Koran vollziehen.

Weiterlesen

Anschläge von Paris: Attentäter unter den Flüchtlingen – wie groß ist die Gefahr?

Einer der Attentäter von Paris ist mit einem gefälschten syrischen Pass nach Europa eingereist, als Flüchtling getarnt. Die Sicherheitsbehörden hatten ein solches Vorgehen bisher für nicht plausibel gehalten. Wie groß ist die Gefahr wirklich?

Quelle: SPIEGEL ONLINE

 

Die Sicherheitsbehörden hatten ein solches Vorgehen bisher für nicht plausibel gehalten.

Echt jetzt?

Ziemlich dumm und naiv, weil das liegt doch wohl eigentlich auf der Hand (wen fragen oder haben unsere sicherheitsbehörden eigentlich dort als berater und experten?)

oh mann …

Frankreich gegen den IS: Kein Krieg

Frankreich sieht die Anschläge als „Kriegsakt“ des IS und will entsprechend reagieren. Doch für Terroristen gilt das Strafrecht.

Quelle: Frankreich gegen den IS: Kein Krieg

 

So isses – kein Krieg, sondern Jagd, Verhaftung (meinetwegen auch Tötung während einer Verhaftung weil notwendig) und Gerichtsprozess, weil Terroristen = Verbrecher = Mörder sind.

Kein Staat, weil schon mal darüber nachgedacht, daß wenn es so wäre, was es nicht ist, daß diese Terroristen „Soldaten“ eines Staates wären und dann auch nach den Genfer Konventionen behandelt werden müssten?

DAS ist aber NICHT der Fall.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste