MadUnlimited – MadMike bloggt …

… über sich, andere, Politik, Internet & allerlei anderen Non-Sense!

EU-Handelsverträge gelten auch ohne abgeschlossene Ratifizierung | Campact Blog

Die vorläufige Anwendung europäischer Handelsabkommen – und die ermordeten Gewerkschafter Kolumbiens.

Quelle: EU-Handelsverträge gelten auch ohne abgeschlossene Ratifizierung | Campact Blog

… dieses ganze mitbestimmungszeuchs ist doch mittlerweile nur noch eine politisch gewollte farce und 100%ige verarsche für das volk … jeder einzelner bürger wird doch gar nicht mehr ernst genommen … das gilt für die politik und auch für die wirtschaft, die sowieso keine soziale verantwortung mehr tragen wollen … verluste verstaatlichen, gewinne privatisieren … so läufts doch …

… alles nur noch ein schlechter witz und ich hoffe, daß endlich die aliens kommen und die menschen einfach wegradieren … oder ein fetter asteroid schlägt auf und macht alles nieder … oder mutter natur erfindet endlich den menschen-killenden-übervirus und macht die menschheit platt, läßt aber die fauna und flora weiterleben, denn so hätte wenigstens dieser planet noch eine chance auf überleben …

… zum kotzen … alles … nur noch …

Zukunft der EU: Die Brexit-Falle – SPIEGEL ONLINE

Quelle: Zukunft der EU: Die Brexit-Falle – SPIEGEL ONLINE

„Damit es nicht nicht so weit kommt, braucht die EU einen neuen Deal. Sie muss ein paar fundamentale Fragen beantworten: Für welche Werte steht Europa? Und wie löst es seine Versprechen ein? Wie überwindet es seine Krisen? Und wie könnte eine gute gemeinsame Zukunft aussehen?“

Geht es dan den Politbonzen, wird es so weitergehen wie bisher und damit direkt in den Untergang, weil – nach wie vor meint die EU nur ein demokratischer Verein zu sein, aber solange die nichtgewählte Kommssion mit von der Partie ist, ist das ganze Teil, die EU, nur ein weiterer Wirtschaftslobbyverband, die einen <zensiert> auf das Volk und/oder einzelne Bürger gibt …

EU macht Briten große Zugeständnisse: Extrawürste für die Insel

Für London zahlt sich die Brexit-Gefahr aus. Die EU macht den Briten Zugeständnisse, um sie in der Union zu halten. London soll eine „Notbremse“ bei Sozialleistungen für Einwanderer ziehen dürfen. Und das ist nicht alles.

Quelle: EU macht Briten große Zugeständnisse: Extrawürste für die Insel

Kotzt mich an … mit dabei sein wollen, aber eigentlich nicht dabei sein wollen … oder auch … wenn mitglied, dann ein extra-priviligiertes mitglied, am besten ohne zahlung der mitgliedsgebühren …

… schweinerei …

… denn …

… wenn schon Mitglied in der EU und ein Stern auf der EU-Flagge repräsentieren, dann bitte schön GLEICH, GLEICHBERECHTIGT hinsichtlich PRO  und CONTRA … nix extrawurst …

… aber die EU ist halt ein wirtschaftsverband gemacht von alten säcken, für alte säcke ohne perspektive in die zukunft der kommenden generationen …

… wie schon getippt …

… schweinerei …

!

Hotspots für Flüchtlinge: Das hässliche Gesicht Deutschlands und der EU

Auf Lesbos in Griechenland befindet sich der erste Hotspot für Flüchtlinge. Zoran Dobric hat ihn als erster europäischer Journalist undercover besucht – und ist entsetzt: Der Hotspot gleicht einem Hochsicherheitstrakt für Schwerverbrecher. Hier zeigen Deutschland und die EU ihr hässliches Gesicht: Es geht nicht mehr um den Schutz der Hilfsbedürftigen, sondern um Abschreckung – und wohl bald auch um Massen-Abschiebung.

Quelle: Hotspots für Flüchtlinge: Das hässliche Gesicht Deutschlands und der EU

… mmmhmmm … mal wieder eher nur suboptimal seitens der politik gelöst … wenn überhaupt … wieder so eine baustelle, aber das ist ja mittlerweile usus, gesetze zu erlassen, die absolut unausgegoren sind und dann auch nicht weiter verfolgt werden, ob und wie diese umgesetzt werden – und falls sich doch mal ein politiker in so einen hotspot verirren sollte, dann bekommt der wahrscheinlich nur den VIP bereich zu sehen, der, abgeschottet vom üblichen tagesgeschehen, gehegt und gepflegt wird – genau zu diesem zweck …

erschreckend. traurig. beschämend. wie üblich.

Versagt die EU in der Flüchtlingspolitik? | Prof. Dr. Frank Schimmelfennig

Dass die EU nicht gut auf große Krisen vorbereitet ist, zeigte sich erst bei der Eurokrise und es zeigt sich erneut bei der Flüchtlingskrise. Allerdings hat die Eurokrise auch gezeigt, dass ab einem gewissen Problemdruck die EU durchaus Lösungen finden kann.

Quelle: Versagt die EU in der Flüchtlingspolitik? | Prof. Dr. Frank Schimmelfennig

Ohne Wertung mal einfach geteilt.

EU-Kompromiss: Adieu, Netzneutralität – Golem.de

In zwei Wochen dürften bei den großen Telekom-Firmen die Sektkorken knallen: Der EU-Kompromiss zur Netzneutralität lässt viele Schlupflöcher für kostenpflichtige Dienste im Internet zu.

Quelle: EU-Kompromiss: Adieu, Netzneutralität – Golem.de

 

Oh Mann, die „guten Nachrichten“ hören ja gar nicht mehr auf. Erst wird die  neue VDS im Rechtsausschuss zur Abstimmung im Plenum durchgewunken und jetzt bekommen wir die konzern-orienierte und wirtschaftsorientierte Netzneutralität … wie war das nochmal?

FUCK!!!!!

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste